Zweck und Ziel des Bibliotheksvereins

Der satzungsgemäße Zweck des Bibliotheksvereins ist der Ausbau und die

Fortführung der an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek bestehenden

Freimaurer-Sammlung.

Deren heutiger Bestand lässt sich mit ca. 4500 Bänden beziffern und setzt sich

zusammen aus den Graphiken und illustrierten Büchern der Stiftung von Erich J. Lindner


     den antiquarischen Erwerbungen des FMBV in den letzten 40 Jahren und

     den, durch die Bibliothek angekauften Neuerscheinungen des In-und Auslandes.

     Weitere Bestände gelangten durch die teilweise Überlassung von Logen-Bibliotheken,


sowie zahlreiche Schenkungen in die Sammlung.

Ziel des Freimaurerischen Bibliotheksvereins ist, durch Zukäufe die bestehende

Sammlung zu erweitern, zu ergänzen und noch bestehende Lücken zu schließen.

Die Finanzierung erfolgt durch die Mitgliedsbeiträge und durch Spenden.